Neuigkeiten



Christoph Fiebig verstärkt das BMT

Christoph Fiebig wird 2019 für das Rostocker BIKE Market Team starten. Christoph bringt einige Sporterfahrung mit. Als Jugendlicher besuchte er als Fußballer die Sportschule in Schwerin, wechselte dann aber zum Radsport. Er fuhr in der U19 für das Team Wiesenhof und später dann für das Kontinentalteam Milram. Nach einer langen Pause ist er vergangenes Jahr in die Rennszene zurückgekehrt und mit all seiner Erfahrung schnell wieder in die höchste Amateurklasse aufgestiegen. Bei uns soll er die jungen Fahrer anleiten aber auch selbst für den ein oder anderen Sieg sorgen. Christoph, schön, dass Du dabei bist! Willkommen im BMT.

Hier könnt Ihr Christoph im Interview kennenlernen.

Leistung ist nicht gleich Leistung – Wattgesteuertes Training verstehen und optimieren

Rampentest und Spirometrie, Robert Bolsmann
Rampentest und Spirometrie, Robert Bolsmann

Unsere Fahrer arbeiten in Vorbereitung für 2019 erstmals übergreifend mit professioneller Trainingssteuerung. Im Amateursport, wo es um Hochleistung für Arbeitnehmer oder Studierende geht, gilt es Trainingszeiten inhaltlich optimal zu nutzen und die richtigen Trainingsreize zu setzen. Dieser Artikel powered by Diagnose Berlin zeigt Euch warum Leistung nicht gleich Leistung ist.

 

Training mit absoluten Wattzahlen basierte für uns bisher häufig auf der anaeroben Schwelle oder der Functional Threshold Power. Sie kann dir zeigen WAS bzw. WIEVIEL du trainierst, aber sie beantwortet nie WIE du trainieren solltest.

 

Mittels der Auswertungen der Leistungstests von Diagnose Berlin verstehen wir jetzt den Stoffwechsel unserer Fahrer besser und können die Trainingsinhalte in unserem leistungsgesteuertem Training konkret anpassen. Wie das funktioniert lest Ihr hier in 7min.

Leistungsdiagnostik fürs BMT bei Diagnose Berlin

Milan Kowalwesky in der Testung
Milan Kowalwesky in der Testung

Für den ersten Teil unseres Teams stand dieses Wochenende die Leistungsdiagnose bei Diagnose Berlin auf dem Programm. Absolviert wurde jeweils ein Sprinttest, ein Rampentest und ein Laktatminimumtest. Diese drei Tests geben uns dann detailierte Informationen zur Gestaltung und Optimierung unserer Trainingsinhalte. Raphael und sein Team haben einen super Job gemacht! Excellente Durchführung und Betreuung bei der wir uns sehr wohl gefühlt haben, mal abgesehen von dem vorübergehendem Gefühl nach #all out  ;)

 

Mehr Bilder im Beitrag.

mehr lesen

Milan Kowalewsky wechselt zum BMT

Milan hat uns 2018 bereits bei der Oderrundfahrt im Team begleitet. Wir haben gefallen an seinen sportlichen Qualitäten und fröhlichen Art gefunden und wollten den Berliner deshalb unbedingt ab 2019 für das BMT gewinnen.

Milan mag schwere Rennen wie das Bergkriterium in Marlow und auch die Oderrundfahrt und ist damit eine gute Verstärkung für uns. Milan ist zwar schon lange Leistungssportler, dem Radsport ist er aber erst seit kurzem so richtig verfallen. Gemeinsam stehen uns 2019 sicherlich einige Erfolge in Haus.

Milan, schön Dich im Team zu haben!

 

Ihr könnt Milan hier im Interview ein kennenlernen.

Ben Poschadel ist neu im BMT

Ben hat als Schüler beim RSC Strausberg mit dem Radsport begonnen und später das Sportgymnasium in Erfurt besucht. Der junge Mann bringt nun aus der U19 also schon etliches an Radsporterfahrung mit und das sieht man auch wenn er auf dem Rad sitzt.

Ben hat mit dem Stevens Juniorenteam Thüringen int. Etappenfahrten und die Bundesliga bestritten, Teamwork ist für ihn selbstverständlich und Durchquälen auch.

Wir sind uns sicher, dass er den Aufstieg zu den Männern gut meistern wird und freuen uns auf seine Impulse im Team. Ben schön, dass Du Dich für uns entschieden hast, willkommen und let's rock!

 

Ihr könnt Ben hier im Interview kennenlernen.