Leistung ist nicht gleich Leistung – Wattgesteuertes Training verstehen und optimieren

Rampentest und Spirometrie, Robert Bolsmann
Rampentest und Spirometrie, Robert Bolsmann

Unsere Fahrer arbeiten in Vorbereitung für 2019 erstmals übergreifend mit professioneller Trainingssteuerung. Im Amateursport, wo es um Hochleistung für Arbeitnehmer oder Studierende geht, gilt es Trainingszeiten inhaltlich optimal zu nutzen und die richtigen Trainingsreize zu setzen. Dieser Artikel powered by Diagnose Berlin zeigt Euch warum Leistung nicht gleich Leistung ist.

 

Training mit absoluten Wattzahlen basierte für uns bisher häufig auf der anaeroben Schwelle oder der Functional Threshold Power. Sie kann dir zeigen WAS bzw. WIEVIEL du trainierst, aber sie beantwortet nie WIE du trainieren solltest.

 

Mittels der Auswertungen der Leistungstests von Diagnose Berlin verstehen wir jetzt den Stoffwechsel unserer Fahrer besser und können die Trainingsinhalte in unserem leistungsgesteuertem Training konkret anpassen. Wie das funktioniert lest Ihr hier in 7min.