Oderrundfahrt endet mit Platz 12 im Gesamtklassement für das BMT

Nach 493 km und 5 Etappen beendet Gregor Hoops die internationale Oderrundfahrt, die einzige verbliebene Rundfahrt Deutschlands für die Eliteklasse, auf einem starken 12. Rang.


Auf den ersten beiden Etappen war es dem Team gelungen sich schadlos zu halten und insbesondere auf der ersten Etappe in Frankfurt Oder ohne größeren Rückstand zu bleiben. Auf der zweiten, flachen Etappe wurde Gregor zwar in einen Massensturz verwickelt, konnte aber trotz leichterer Blessuren wieder starten. Im Einzelzeitfahren konnte Gregor dann durch einen starken 15. Platz weiter im Gesamtklassement nach vorne rücken. Unser Ziel war es dann eigentlich auf der 4. Etappe in die Top Ten vorzustoßen. Der Sprung in die entscheidende Gruppe gelang Gregor jedoch auf dieser Etappe nicht. Darüber hinaus hatten wir mit drei Defekten reichlich zu tun. Auch Gregor erwischte es im Finale des Rennens, ihm gelang aber gerade noch rechtzeitig wieder der Anschluss zum Feld. Das Finale am Zeisigberg führte mit einer Top Ten Tagesplatzierung und dem 12. Gesamtplatz zu einem versöhnlichen Abchluss für Gregor, Halvard, Stefan G., Martin, Benny und Kian.