Ohne Podium in Kiel

In Kiel stand das BMT mit Benjamin, Gregor, Maximilian, Halvard und Janko am Start. Das Rennen war zunächst von vielen Attacken geprägt. Schließlich konnte sich nach zwei Dritteln des Rennens eine Spitzengruppe bilden in der auch Benny vertreten war. 7 Runden vor Schluss attackierten dann Leon Rohde und Lucas Carstensen erfolgreich. Die drei verbleibenden Fahrer der Spitze wurden dann von hinten von Adrian Rips, Vladi Riha und Janko aufgefahren. Der Sieg ging dann an Lucas Carstensen. Benny und Janko wurden 6. und 8.