Ahoi Käptn Bartlau

Auch Lars Bartlau verabschiedet sich und das mit erhobener Siegerfaust.

 

6 Siege fuhr Lars dieses Jahr für das Team ein. Oft genug war er der Dreh- und Angelpunkt der Renngestaltung.

 

Mit Platz 17 bei der DM im Einzelzeitfahren und Platz 5 der Gesamtwertung der Oderrundfahrt gelangen ihm weitere Ausrufezeichen. Aber erfolgreich abtreten, das passt zu Lars.

Auch er will nun ruhiger treten. Als Spezialist für Zeitfahren und Fluchtversuche war sein Trainingsplan zeitintensiv. Zeit, die er nun der Familie schenken will. Trotzdem wird das Rad wohl nicht nur in der Ecke stehen. Das BMT wird seine Qualitäten missen. DANKE Lars für zwei erfolgreiche Jahre mit Dir!