Zwei Platzierungen in Osterweddingen

Am Samstag waren wir bereits beim 20. Kriterium Rund in Osterweddingen am Start. Die erste Wertung fuhren wir für Björn an, der sich direkt 3 Punkte sichern konnte. Kian als letzter Anfahrer ersprintete sogar noch einen Punkt. Direkt nach der Wertung hatte sich ein kleines Loch hinter den Sprintern gebildet und die Gruppe vorne zog durch und konnte sich absetzen. David schaffte mit einigen anderen noch den Sprung nach vorne, hatte sich dabei aber so verausgabt, dass er die Gruppe bald wieder ziehen lassen musste.

Hinten kontrollierten Lars, Gregor und Max das Tempo und sorgten dafür, dass die Gruppe nicht wieder eingeholt wurde. Vorne spannte sich Kian immer wieder vor die Gruppe und sorgte so dafür dass das Tempo nicht einschlief. Björn sprintete währenddessen um die Punkte und konnte sich so immerhin den 5. Platz sichern. Kians Punkt aus der ersten Wertung reichte noch für Platz 7.

Hinten versuchten Lars und Gregor noch, den Sprint um Platz 10 für Janko anzufahren, aber Janko wurde leider von Gregors Hinterrad gedrängt und konnte nicht mehr in den Sprint eingreifen. David konnte sich an einen anderen Zug hängen und sprintete auf Platz 12. Gregor rollte als 14. über die Linie.