Dreifachsieg in Schwaan

Einen Dreifachsieg fuhr das BMT beim Heimrennen in Schwaan am Samstag ein. Das Team dominierte das Rennen und siegte mit einer Spitzengruppe aus Daniel Rackwitz und Martin Stephan. Den Sprint des Feldes gewann dann auch noch Stefan Lange.

 

Video vom Zieleinlauf

Die Taktik des Team war am Wochenende auf der welligen Runde durch die Kleinstadt Schwaan und ihre Umgebung auf Sieg ausgerichtet. Das Team arbeitete von Beginn an um eine Gruppe zu initiieren. Anfangs wurden die Versuche immer wieder erfolgreich von anderen Teams vereitelt. Dann aber stand eine dreiköpfige Spitzengruppe mit Daniel, Martin und Lennert Klemann vom Cycling Team Hamburg. Letzteren erwischte aber die Defekthexe, so dass Martin und Daniel die letzten zwei Runden allein gegen das Feld weiterkämpfen mussten. Sie brachten den Vorsprung aber auch dank der Sicherung durch das Team hinten ungefährdet ins Ziel. Daniel  siegte dann im Sprint vor Martin. Das Feld flog dann die kurvige Abfahrt in Schwaan hinab. Stefan hatte die besten Beine und so belegte das BMT gleich das komplette Podium!! Gregor, Maximilian und Benjamin komplettierten die starke Teamleistung mit Rang 8-10.