Platz 7 für Julius in Steinfurt

Am Samstag waren Max R, Tobias, Julius und Gregor beim Steinfurter Abendrennen am Start. Die 1,05km Runde hatte zwar eine gepflasterte, ansteigende Zielgerade, war aber trotzdem sehr schnell.

Max war im C-Klasse Rennen allein am Start und versuchte sich im Kriterium so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Leider hatte er oft Pech und wurde in den Wertungsrunden Fünfter oder Sechster und ging damit vorerst ohne Punkte aus. Zum Ende hin konnte er sich dann aber doch noch zwei Punkte sichern, die aber leider nur für Platz 13 reichten. Es hatten zu viele verschiedene Fahrer gepunktet.

Im stark besetzten KT/A/B Rennen zeigten sich Julius, Tobias und Gregor gleich aufmerksam. Gregor konnte sich die zweite Prämie sichern und Tobias war auch in einer Prämie erfolgreich. Die ersten beiden Wertungen verpassten die Jungs aber. Die dritte Wertung wurde dann von Gregor offensiv für Julius angefahren und Julius konnte sich drei Punkte sichern. Direkt danach setzte sich eine vierköpfige Spitzengruppe ab, in der wir leider nicht vertreten waren. Julius konnte sich noch eine Prämie sichern, aber es gab keine Punkte mehr für das Feld. Gregor und Tobias waren in der Folge aufmerksam und versuchten, das Tempo im Feld nicht einschlafen zu lassen. Als ein Fahrer das Tempo der Spitzengruppe nicht mehr halten konnte, ging es auf einmal hinten wieder um einen Punkt in den Wertungsrunden. Gregor und Julius arbeiteten jetzt prima zusammen und Julius konnte in den letzten vier Wertungen dreimal den Sprint den Feldes gewinnen. Dabei war auch die doppelt zählende Schlusswertung in der Gregor zusätzlich vierter des Feldes und damit bester Fahrer ohne Punkte wurde. Am Ende reichen Julius' sechs Punkte für den siebten Platz und Gregor wurde noch Zwölfter. Heute geht es für Max, Julius und Gregor nach Halle (Westfalen) zum nächsten Rennen. Der andere Teil des Teams ist in Hannover Gehrden am Start.