Rund um das Driving Center Groß Dölln

Auch in der Berliner Ecke war das BMT vergangenes Wochenende mit Martin und Janko vertreten. Am Samstag war Janko beim Einzelzeitfahren in Berlin auf dem Tempelhofer Feld am Start und konnte sich über Platz 4 freuen.

Martin war eisenhart und ging bei 3 Grad und Dauerregen bereits Samstag in Groß Dölln an den Start und wurde 23. Am Sonntag standen Martin und Janko dann gemeinsam erneut in Groß Dölln am Start, dieses Mal bei Sonnenschein über 110 km. Teams wie Ur-Krostitzer-Giant, LKT Team Brandenburg und PUS Team Thüringen dominierten das Rennen von Sekunde eins an und präsentierten ihre gute Frühjahrsform. Dem war wenig entgegenzusetzen. Janko landete auf Platz 23 und Martin konnte trotz eines sehr unglücklichen Sturzes das Rennen noch auf Platz 31 beenden.

 

Die Form stimmt soweit, nächstes Wochenende geht's nach Ascheffel und Nortorf wo wir dann auch einen Liveticker auf unserer Homepage für Euch bereit halten werden.