Nervöser Rennauftakt in Herford

In Herford starteten Tobias, Gregor, Maximilian W. und Björn bei kaltem Schmuddelwetter im KT/A/B Rennen in die Wettkampfsaison. Bis kurz vor Rennende hielten sich die Jungs bedeckt, denn die Taktik war auf den Zielsprint ausgelegt.

Auch wenn bereits drei Ausreißer unterwegs waren, so glaubte unser Quartett doch die ersten Platzierungen sicher zu haben. Wie so oft in den ersten, nervösen Rennen des Jahres kam es dann aber kurz vor dem Ziel zu einem Massensturz, der nicht nur die Sprintvorbereitung zu Nichte machte, sondern alle Fahrer des BMT bei der Weiterfahrt behinderte.  Somit stehen in Relation zur guten Form im Rennen in der Gesamtwertung nur ziemlich enttäuschende Plätze 18 für Tobias, 19 für Maximilian, 22 für Gregor und 35 für Björn zu Buche. Ergebnis

Da bleibt uns nur zu hoffen, dass wir in Ascheffel und Nortorf besser durchkommen.