Sieg in Norderstedt

Bild: Rebecca Sadowsky
Bild: Rebecca Sadowsky

Julius setzt nach Platz drei am Vortag noch einen drauf und krönt das Wochenende mit einem Sieg in Norderstedt beim KT/A/B/C Rennen.

Nachdem am Vortag der Klassenerhalt von Julius gesichert war, sollten beim Kriterium über 77 Kilometer wieder Platzierungen gesammelt werden. Der Plan war der gleiche wie am Vortag, nur in vertauschten Rollen. Diesmal sollte Marcel bei der ersten Wertung punkten um den Wiederaufstieg in die B-Klasse perfekt zu machen.

Das Starterfeld bei dem KT/ABC-Rennen war etwas stärker und größer als am Vortrag, was die Fahrer aber nicht in Verlegenheit brachte. Auf dem nassen und rutschigen Kurs waren die BMT-Jungs ab der ersten Runde vorn vertreten um das Feld zu kontrollieren.

Hierbei wollte sich Julius eigentlich in den Dienst der Mannschaft stellen um den Ausreißer Jan Büchmann zu stellen. Nils erkannte aber die Gunst der Stunde und ließ eine Lücke, damit sich die beiden absetzen konnten. Nach zwei Runden fuhren die beiden vor dem Feld und lediglich Ole Quast hatte sich an die Verfolgung gemacht. Kurz vor der ersten Wertung schaffte er den Anschluss.

Im ersten Sprint hatte Julius die schnellsten Beine des Trios und gewann die Wertung. Die drei Führenden harmonierten sehr gut. Das Tempo war konstant schnell, sodass sie sich schnell absetzen konnten. Der Rest der Mannschaft kontrollierte im Hauptfeld das Tempo und ließ keine Ausreißer weg kommen. Leider gab es aufgrund der rutschigen Straßen im Feld viele Stürze, in denen auch einige BMT-Fahrer verwickelt waren. Gute Besserung an alle Gestürzten an dieser Stelle.

Julius konnte währenddessen 7 von 10 Wertungen gewinnen und hatte das Rennen somit schon zwei Wertungen vor Schluss für sich entschieden! Zwei Runden vor Schluss konnte Ole Quast dem Tempo von Büchmann und Julius nicht mehr folgen und wurde trotz großem Vorsprung noch vom Feld gestellt. In den Sprint konnte kein BMT Fahrer mehr entscheidend eingreifen, sodass leider keine weiteren Platzierungen eingefahren wurden. Da haben wir dann noch Aufgaben für die kommenden Wochenenden ;)