Alle Guten Dinge sind 3-Zehn: Tobias Tetzlaff komplettiert das BMT für die Saison 2014

Tobias Tetzlaff wird neuer Fahrer im BIKE Market Team 2014

 

Im Fußball schließt in Kürze das Transferfenster und auch das BIKE Market Team ist für die kommende Saison 2014 nun komplett:  Als letzter und damit 13. Fahrer wurde Tobias Tetzlaff verpflichtet, er wechselt vom Team Norddeutschland zum BMT. Bereits seit 14 Jahren ist Tobias Radsportler und fuhr schon in der Bundesliga, bei der Thüringenrundfahrt und konnte unter anderem die international bestetzte Oderrundfahrt auf einem starken 19. Platz beenden.  Wir haben Tobias zu seinen Zielen und Stärken befragt und schließen damit die Vorstellungsrunde der neuen Fahrer ab. Wir freuen uns auf die neue Saison die immer weiter Formen an nimmt. Nicht vergessen: Die Teampräsentation am 15.02.2014 um 14.ooUhr auf der VIVA Touristika! Wir sehen uns.

Tobias Tetzlaff wird neuer Fahrer des BIKE Market Team 2014 (Foto: Rebecca Sadowsky)

Erzähl uns doch mal was über deinen bisherigen radsportliche Werdegang und deine Erfolge!

Angefangen hat alles damit, dass mein Vater mich im Jahr 2000 einfach mal zu einem Schnuppertraining zum Berliner TSC mitgenommen hat. Von da an war bei mir das Training und der Radsport nicht mehr wegzudenken. Bis auf das Jahr 2006 (in dem ich für den Konkurrenzverein SC Berlin an den Start ging) blieb ich dem Berliner TSC treu, bis heute fühle ich mich dort wohl. Die ersten kleineren Erfolge stellten sich auf der Bahn ein. Die etwas größeren dann bei den Berliner Meisterschaften 2003/ 2004, ebenfalls auf der Bahn und Straße, bei denen ich mehrere Landesmeistertitel, 2. und 3. Plätze einfahren konnte. Da ich auch auf der Straße auf mich aufmerksam machen konnte, durfte ich ab 2005 bis zu meinem letzten Juniorenjahr für den Landesverband Berlin (KED Juniorteam) meine ersten nationalen Wettkämpfe, wie Sichtungsrennen, Thüringenrundfahrt, Bundesliga und in meinem zweiten U23 Jahr die Tour de Berlin bestreiten. 2008 wurde ich in der 4er Mannschaftsverfolgung auf der Bahn, sowie auf der Straße 4. und ich gehörte dem D/C Bundeskader an. 2011 und 2012 legte ich ausbildungs- bzw. schulisch-bedingt eine 6-monatige Pause ein, bei der ich mich vom Radsportgeschehen etwas zurückzog. 2013 saß ich dann aber wieder für richtige Renneinsätze und für das Team Norddeutschland im Sattel. Für das ich bei der internationalen Oderrundfahrt in der Gesamtwertung einen 19. Platz einfahren konnte.

Tobias Tetzlaff wird neuer Fahrer des BIKE Market Team 2014 (Foto: Rebecca Sadowsky)

Was treibst du abseits des Radfahrens (Alltag)?

2011 habe ich eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel erfolgreich abgeschlossen. Dort gab es sogenannte Sportlerklassen und der Sport stand im Vordergrund. 2012 hing ich noch mein Fachabitur dran und im Moment absolviere ich verschiedene Praktika, die ich für ein Studium benötige. So kann man sagen, dass ich angehender Student bin und die restliche Zeit zum ausgiebigen trainieren nutze.

Wo liegen deine Stärken? Inwiefern glaubst du das Team noch weiter unterstützen zu können?

Gute Frage! Letzte Saison hat mir gezeigt, dass ich wider Erwarten in verschiedenen Kriteriumsrennen gute Leistungen zeigen konnte, welche ich bis dato überhaupt nicht zu meinen Stärken gezählt habe. Meine echten Stärken sind eher die Bahn und das Zeitfahren. Wer weiß, was nächstes Jahr noch so wider Erwarten geschehen wird - lassen wir uns überraschen.

Tobias Tetzlaff wird neuer Fahrer des BIKE Market Team 2014 (Foto: Rebecca Sadowsky)

Welche Ziele hast du dir für die kommende Saison gesetzt? Worauf freust du dich mit Blick auf 2014 am meisten?

Ziele in dem Sinne habe ich mir erstmal nicht gesetzt, da ich finde, dass man sich so zu viel Druck macht. Am Ende des Jahres in der Kategorie A zu stehen wäre schon klasse! Zur Zeit habe ich einfach nur Lust mit dem BMT im Team aufzutreten und Erfolge einzufahren. Und wenn ich mir den Kader so anschaue, dann bin ich da sehr guter Dinge!

Wie kam es dazu, dass du num im BMT fährst?

Das erste mal gesehen habe ich das BMT letztes Jahr in Boltenhagen. Durch meine Freundin, die vom Team viel positives erzählte, wurde ich noch aufmerksamer und sprach Marcel an, der ja Teil vom Management ist. Dann habe ich mich auf der Internetseite des BIKE Market Teams schlau gemacht und schnell kam eines zum anderen.

Tobias Tetzlaff wird neuer Fahrer des BIKE Market Team 2014

Wie war deine bisherige Wahrnehmung vom Team?

Beeindruckend. Wie schon erwähnt, habe ich das BMT zwar erst zum ersten mal in Boltenhagen so wirklich wahrgenommen, aber mir fiel der positive Umgang untereinander auf. Aber auch das Auftreten des Teams und die Wettkampfvorbereitung bzw. Besprechung fand ich sehr gut. Ein weiterer Aspekt: Einen Fahrer aus dem Team hat mich in diesem Rennen mit Wasser versorgt, da ich, wie schon so oft, nur mit einer Flasche unterwegs war.