Radreise nach Wien

Während einige meiner Teamkollegen in den letzten Tagen an Rennen teilnahmen oder im Training an ihrer Spätform feilten, machte ich mich mit dem Radl samt Gepäck auf den Weg in die österreichische Hauptstadt und sammelte auf diese Weise zu einem eher ungewöhnlichen Zeitpunkt ein paar Grundlagenkilometer...

 

Aus Zeitgründen startete ich die erste Etappe aus Rostock mit dem Zug und fuhr am selben Tag noch auf zwei Rädern von Lutherstadt Wittenberg nach Leipzig. In der Folge ging es entlang des Elsterradweges via Plauen mit Abstecher über Tschechien nach Falkenberg. Anschließend nutzte ich wiederum Flussradwege (Waldnaabtal-, Donauradweg) um über die weiteren Stationen Regensburg, Passau und Grein nach Wien zu gelangen. Am Ende standen neben ein paar tollen landschaftlichen Impressionen auch über 1000km zu Buche.

 

Radreisende Grüße

Martin