2 Platzierungen in Norderstedt

Beim Kriterium in Norderstedt über 77km in der KT/A/B/C-Klasse war das Team mit Lukas, Tim, Janko, Gregor, Kai, Stefan, Martin und mir vertreten. Das schlechte Wetter mit sehr viel Regen dämpfte die Vorfreude auf das Rennen ein bisschen. Mit dem Startschuss wurden daran jedoch keine Gedanken mehr verschwendet und es ging direkt rund.

Der Kurs war mit einigen Kurven gespickt und war durch den Regen relativ rutschig an einigen Stellen. Mit dem Ziel heute eine Platzierung zu holen, fuhr ich in den ersten Runden so weit vorne wie möglich um direkt Punkte zu sammeln. Das Tempo war mit 43km/h recht hoch - trotz des Regens. Frei nach dem Motto "alles oder nichts" bin ich vor der ersten Wertung die letzten Kurven einfach von vorne mit Vollgas gefahren und habe dann auf der Zielgeraden im Sprint alles rausgehauen was da war. Ich konnte mir glücklicherweise die Wertung sichern. Im Anschluss attackierten Heinrich Berger und Yannick Gruner. Die Attacke konnte ich nicht mitgehen, da ich erstmal damit beschäftigt war nicht durchgereicht zu werden. Leider konnte auch kein BIKE Market Fahrer die Attacke mitgehen.

 

Für den Rest des Rennens ging es also immer nur darum die restlichen Punkte für die Wertungen zu sichern. Es gingen immer wieder Gruppen wodurch das Rennen schnell blieb. Tim zeigte sich heute wieder in einer super Verfassung und half mir noch bei einer Wertung 2 Punkte zu holen. Er fuhr die Wertung so an, dass ich ihn kaum einholen konnte und er noch den letzten Punkt ergattern konnte. In der Schlusswertung war ich eigentlich gut platziert, wurde aber ein wenig abgedrängt und habe dann zurückgesteckt. Hier geht es schließlich nicht um Leben oder Tod. Leider wurde es so am Ende "nur" der 5. Platz für mich und der 9. für Tim. Vielen Dank an das Team für die Unterstützung und gute Besserung an unsere Gestürzten.

 

Bis bald, euer Julius