Martin siegt in Stäbelow

Am Samstag forderte eine 800 kurze Gewerbegebietsstrecke die relativ zahlreich angereisten Jedermänner mit einem netten Anstieg auf der Zielgeraden heraus. Martin wurde gleich am Start behindert und musste sein Rad erstmal entwirren. Er startete also erstmal mit einer Aufholjagd auf das Feld. Nach zwei Runden war er dann wieder dran. Es folgten zahlreiche Attacken. Martin und Lukas waren aber aufmerksam, so dass nichts ohne das BIKE Market Team ging. Schließlich gelang Martin die Flucht mit drei Kontrahenten und der Rundengewinn. Beim Zielsprint wollte Martin es nicht auf einen Sprint mit dem Feld ankommen lassen und löste sich früh und erfolgreich. Er verwies Tim Starker (nsp Ghost) auf Rang 2.  Lukas wurde dann noch 6.

 

Ergebnis Fotos