Cologne Classics

Am Pfingstmontag ging es zum letzten Rennen des Pfingstwochenendes in NRW. Bei den Cologne Classics in Köln-Longerich standen wieder viele europäische KT-Team am Start. Das Rennen ging über 48 Runden auf einem flachen Kurs und über eine Distanz von 102 km. Am Start für waren für das Bike Market Team wie auch schon bei den vorherigen Rennen Marcel, Stefan, Gregor, Leo, Timmi und Julius. Leider ging es auch in Köln wieder richtig zur Sache. Kurz nach dem Start konnte sich eine kleine Gruppe absetzen. Dadurch war das Tempo zwar von Beginn an recht konstant aber trotzdem sehr schnell. Am Ende des Rennens stand ein sportlicher 47er Schnitt zu Buche. Stefan und Gregor konnten sich dauerhaft vorne zeigen. Besonders Stefan fuhr ein gutes Rennen und hielt sich immer unter den ersten 20 Fahrern auf. Im Schlusssprint des Feldes um Platz 4 konnte Stefan jedoch nicht mehr viel ausrichten. Timmi, Leo und ich haben das Rennen nach drei Vierteln der Renndistanz beendet. Wir hoffen, uns ein wenig Form aus NRW in den Norden mitzubringen.

Mit den Cologne Classics ging ein hartes Rennwochenende zu Ende. Vielen Dank an dieser Stelle auch an meine Eltern, welche uns beherbergt und angefeuert haben und an Rebecca für die Fotos.

Am kommenden Wochenende stehen wir in Berlin-Lichterfelde und Templin am Start. Desweiteren werden einige Bike Market Fahrer den Rostocker City-Lauf als "Führungsfahrzeuge" begleiten.

 

Bis demnächst,

Julius