Nordmeisterschaften

EZF

Marcel Sieg fuhr den Sieg bei der U23 MV ein. Bei der Elite wurde Stefan 2. und Janko 3. in der Konkurrenz aus MV.

Straße

Am vergangenen Wochenende wurde in Reinfeld die Meisterschaft der Nordverbände ausgetragen. Da die Landesverbände Bremen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg die Landesmeistertitel und den Nordmeister dieses Jahr gemeinsam ermittelten, konnten alle Fahrer des Teams in einem Rennen fahren. Trotzdem wir Vereinstrikots trugen war unsere Freundschaft nicht vergessen. Nachdem wir in den vergangenen Rennen nicht unsere eigenen Anspruche erfüllen konnten, standen wir wieder hoch motiviert am Start.

Kurz nach dem Start attackierte Gregor auf der Windkante und konnte sich absetzen. Janko setzte kurz darauf nach. Zusammen konnten sie sich absetzen und eine Vorsprung von knapp 1:30 Minuten herausfahren. In der vierten Runde machte der HRV mit dem Favoriten Heinrich Berger jedoch ernst und forcierte das Tempo. Stefan, Pony, Martin, Tim und ich waren immer zur Stelle als attackiert wurde. Als die entscheidende Gruppe ging war ich zwar am richtigen Hinterrad, konnte es letztlich aber nicht halten. Kurz nach der Tempoverschärfung wurden Gregor und Janko gestellt. In der Spitzengruppe waren keine Fahrer aus Schleswig-Holstein und nur ein Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern vertreten. Das Rennen war also noch keinesfalls gelaufen. In der Schlussphase haben wir einen Sprintzug aufgebaut. Leider haben wir etwas zu früh losgelegt und wurden kurz vor dem Ziel von den anderen Teams überrollt. Nachdem Gregor und ich leicht eingekeilt waren, konnten wir uns doch noch einigermaßen positionieren. Leider musste Gregor sich Martin Deprie vom Team Nannook geschlagen geben. Martin Stephan konnte mit Stefan im Sprint noch gut reinhalten und Martin hat so den Vize-Titel in MEV geholt und Stefan wurde Dritter. Nordmeister wurde Heinrich Berger und in MEV holten Daniel Rackwitz den Titel.

Schon am Donnerstag geht es in Buchholz beim GP weiter.

 

Viele Grüße,

Julius