Rund um das Driving Center, Groß Dölln

In Groß Dölln starteten wir heute mit jeweils zwei Mann im C und KT/A/B Rennen. Marcel und Dirk durften zuerst auf die sonst Autos vorbehaltene Rennstrecke. Das Feld war schnell unterwegs. Ausreißversuche wurden nicht lange gedulded und somit auch Dirk immer wieder eingeholt. Am Ende kam es zum Massensprint für den Marcel versucht hatte ein paar Körner zu sparen. Er kam ca. auf Rang 15 rein.

 

Im KT/A/B Rennen hatten Stefan und Kai den stark vertretenen Team um LKT, KED Bianchi und Jenatec nichts entgegenzusetzen. Das Feld zergliederte schnell in mehrere Gruppen. Mit dem Rennausgang hatten wir nichts zu tun. Es galt deshalb einfach nur Rennkilometer zu sammeln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0